Skip to main content

Aktuelles

Zivilgesellschaft ist gemeinnützig

23. Juli 2015

Humanistischer Verband unterstützt Allianz für Rechtssicherheit bei der politischen Willensbildung.

Ein langfristiges Ziel der Allianz ist die Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts, damit Vereine mehr Rechtssicherheit im Rahmen ihrer Teilnahme an der politischen Willensbildung erhalten. Denn Organisationen der Zivilgesellschaft, die sich regelmäßig politisch äußern, sind ständig der Gefahr ausgesetzt, ihre Gemeinnützigkeit zu verlieren. Weiterlesen...

Bundestag fordert Bericht zur Lage der Religions- und Glaubensfreiheit weltweit

3. Juli 2015

Humanistischer Verband begrüßt die Berücksichtigung nichtreligiöser Weltanschauungen sowie der Freiheit, keinen religiösen Glauben zu haben oder zu bekennen.

Bis zum 30. Juni 2016 soll die Bundesregierung einen Bericht zur Lage der Religions- und Glaubensfreiheit in den Staaten weltweit vorlegen. Einem entsprechenden Antrag haben am Donnerstagabend alle Fraktionen im Deutschen Bundestag zugestimmt. Weiterlesen...

Selbstbestimmung am Lebensende: Die Debatte geht weiter

16. Juni 2015

Bericht zur Podiumsdiskussion „Organisierte Suizidhilfe in Deutschland – Praxis, Probleme, Perspektiven“.

Ausgebucht war die Podiumsdiskussion am 3. Juni 2015 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften schon Wochen vorher. Insofern war es kein Wunder, dass alle Plätze im Einsteinsaal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften besetzt waren Weiterlesen...

Engagement für die besonderen Bedürfnisse nichtreligiöser Schutzsuchender

3. Juni 2015

Interview zum ersten Treffen von Vertretern des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und des Humanistischen Verbandes.

„Ein Verdammter in der hessischen Provinz“ – Unter diesem Titel berichtete in der vergangenen Woche die Frankfurter Allgemeine Zeitung über einen Studenten, der derzeit in Hessen auf die Bewilligung seines Asylantrages wartet. In seinem Heimatland Pakistan droht ihm der Tod Weiterlesen...

„Hier haben wir eine wichtige Bringschuld“

11. Mai 2015

Schwerpunkt Flüchtlingsaufnahme und -politik: Interview zur Jahreskonferenz der Delegierten aus den Landesverbänden.

Im Interview ruft Frieder Otto Wolf, Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands, dazu auf, sich gegen die Ausbeutung von Flüchtlingsbewegungen durch nationalistische, rassistische und fremdenfeindliche Ideologien zu wehren.

Weiterlesen...

Pressemitteilungen

Humanistischer Verband: Am Lebensende ist kein Platz für staatliche Regulierungswut

1. Juli 2015

Die Gesetzentwürfe zur Suizidhilfe, die der Bundestag am 2. Juli 2015 behandeln will, schränken das Recht auf Selbstbestimmung ein und gehen am Willen der Mehrheitsbevölkerung vorbei. Der Humanistische Verband wendet sich klar gegen ein Verbot organisierter Suizidhilfe.

Der Bundestag berät am morgigen Donnerstag in erster Lesung über eine künftige Regulierung der Suizidhilfe. Keiner der bisher vorliegenden Gesetzesentwürfe wird dem Willen der Bevölkerung in ausreichendem Maße gerecht und kommt ohne Einschränkung bestehender Rechte aus. Darauf hat der Vizepräsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD), Erwin Kress, am Mittwoch in Berlin hingewiesen. Weiterlesen...

Novelle des katholischen Kirchenarbeitsrechts unzureichend

6. Mai 2015

Humanistischer Verband: Konfessionsfreie bleiben Arbeitnehmer zweiter Klasse. Grundordnung formuliert teils übergriffige Loyalitätsobliegenheiten.

Die am 27. April 2015 von der Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands beschlossene Novelle der „Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse“ ist seitens des Humanistischen Verbandes Deutschlands auf deutliche Kritik gestoßen. Weiterlesen...

Humanistischer Verband begrüßt Gründung des Muslimischen Forums Deutschland

23. April 2015

Neues Forum ist eine „vielversprechende Initiative zum Erhalt einer offenen Gesellschaft“.

Als einen „mutigen und wertvollen Schritt von Persönlichkeiten aus der Mitte der deutschen Gesellschaft“ hat der Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands, Frieder Otto Wolf, die Gründung des Muslimischen Forums Deutschland bezeichnet. Weiterlesen...

Geschäftsstelle des HVD Bundesverband

Humanistischer Verband Deutschlands
Bundesverband
Wallstraße 61-65, 10179 Berlin
T: 030 613904-34
       
F: 030 613904-50

  
Abonnieren Sie unseren RSS-FeedFolgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+
Mitglied werden
Online Spenden

Newsletter

Veranstaltungshinweise

Berlin: Leben und lieben ohne Bevormundung

19. September 2015 - 13:00

Aktionstag des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung.

Wie in den Vorjahren ruft der Humanistische Verband Deutschlands in einem Bündnis mit rund zwei Dutzend weiteren Organisationen zum Protest gegen die Ziele radikaler Abtreibungsgegner auf Weiterlesen...

Sokratisches Gespräch unter Humanistinnen

2. Oktober 2015 - 16:00

Frauenbildungsseminar in Berlin.

Auch in diesem Jahr organisiert die Frauengruppe des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg ein Wochenendseminar für Frauen. Wir führen erneut ein Sokratisches Gespräch durch unter der Leitung von Bärbel Jänicke, diesmal unter dem Titel „Familie ist mehr als „Vater, Mutter, Kind“ – Wann gehört jemand zur Familie?“. Weiterlesen...

Symposium turmdersinne 2015

9. Oktober 2015 - 17:30

Gehirne zwischen Liebe und Krieg – Menschlichkeit im Zeitalter der Neurowissenschaften.

Ein Symposium für die interessierte Öffentlichkeit - Jede(r) kann teilnehmen! Weiterlesen...

Was gehört zu Deutschland?

9. Oktober 2015 - 18:00

Humanismus, Reformation und moderner Pluralismus

Offene Tagung der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg anlässlich der Lutherdekade, mit Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Prof. Dr. Micha Brumlik, Prof. Dr. Hubert Cancik, Prof. Dr. Enno Rudolph, Dr. Horst Groschopp und Dr. Georg Neureither.

Weiterlesen...

Humanistische Verantwortung in internationalen Konflikten

13. November 2015 - 18:00

Offene Tagung der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg.

Internationale Konflikte und terroristische Bedrohungen werfen eine Reihe von Fragen auf. Weiterlesen...