Skip to main content

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft

Der Humanistische Verband Deutschlands ist eine überparteiliche Weltanschauungsgemeinschaft von Menschen

  • die Interessen und Rechte von konfessionsfreien und nichtreligösen Menschen in Staat und Gesellschaft vertreten,
  • davon überzeugt sind, dass Menschen ihrem Leben einen Sinn geben,
  • Entscheidungen über Wert- und Moralvorstellungen nicht länger nur den Kirchen überlassen wollen,
  • nicht auf den Glauben an einen Gott oder andere Heilslehren bauen, sondern auf ihre eigenen Kräfte vertrauen,
  • ihre ethischen und moralischen Werte als praktischen Humanismus vermitteln.

Sie sind konfessionsfrei, humanistisch, agnostisch, atheistisch, freigeistig, freidenkerisch, skeptisch oder suchend?

Sie ärgern sich, weil in Medien und Politik oft nur von den Kirchen und Religionen die Rede ist, wenn es um Kultur oder Werte geht?

Dann werden Sie Mitglied, um sich gemeinsam mit anderen Menschen für eine humanistische und säkulare Gesellschaft einzusetzen.

Sie können Mitglied werden

- in einem Landesverband / einer Landesgemeinschaft
- im Bundesverband

Sie können unseren Bundesverband auch über eine Mitgliedschaft hinaus direkt unterstützen: persönlich, finanzell oder ideell. Wenn Sie sich dafür interessieren, senden Sie eine E-Mail an wertestiften@humanismus.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 30 613904 61.

Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer zukommen lassen.

Hier finden Sie eine Übersicht:

Landesverbände und regionale Gemeinschaften vor Ort

Voraussetzungen der Mitgliedschaft sind

  • Religionsmündigkeit (14 Jahre)
  • Konfessionsfreiheit
  • Anerkennung der Satzung und des Humanistischen Selbstverständnisses

In den Landesorganisationen gibt es unterschiedliche Regelungen für Schnupper-, Förder-, Familien- und ähnliche Mitgliedschaften. Verschieden hoch sind auch die Mitgliedsbeiträge, aber stets den Einkommen angemessen. Auch gibt es Beitragsreduzierungen und -befreiungen.

Um einen ersten Einblick in unsere Arbeit zu erhalten, können Sie auch mit einer Ausgabe von diesseits – Das humanistische Magazin beginnen.

Informationen zu den Mitgliedsbeiträgen finden Sie auf dieser Seite.

Sofern Sie noch weitere Fragen zur Mitgliedschaft haben, können Sie diese gerne hier stellen.