Skip to main content

Aus den Landesverbänden

25.03.2017, Ausflug, Astronomietag im Planetarium Stuttgart

14:30 Uhr Ausflug ins Planetarium Stuttgart
Zum Astronomietag besuchen wir das Planetarium in Stuttgart. Treffpunkt vrstl. 14:30 h am HBF Tübingen bzw. 16:00 h am Planetarium in Stuttgart

25.02.2017, Humanistisches Café

16:00 Uhr Schlatterhaus Tübingen
Gemütliches Kennenlernen und Plaudern

28.01.2017, Arbeitstreffen Medienpräsenz

10:00 Uhr Hirschgasse 9, Tübingen
Arbeitstreffen zur Präsenz in der Presse

25.03.2017, Ausflug, Astronomietag im Planetarium Stuttgart

14:30 Uhr Ausflug ins Planetarium Stuttgart
Zum Astronomietag besuchen wir das Planetarium in Stuttgart. Treffpunkt vrstl. 14:30 h am HBF Tübingen bzw. 16:00 h am Planetarium in Stuttgart

25.02.2017, Humanistisches Café

16:00 Uhr Schlatterhaus Tübingen
Gemütliches Kennenlernen und Plaudern

28.01.2017, Arbeitstreffen Medienpräsenz

10:00 Uhr Hirschgasse 9, Tübingen
Arbeitstreffen zur Präsenz in der Presse

Der „Humanistische Hospizdienst Stuttgart“ ist im Rahmen der AWO Bundeskonferenz mit dem Lotte-Lemke-Preis 2016 in Wolfsburg geehrt worden

Das Präsidium der Bundeskonferenz der AWO hat dem Ambulanten Humanistischen Hospizdienst der AWO Stuttgart, ein Kooperationsprojekt mit den Humanisten Baden-Württemberg, am 26.November in Wolfsburg, den Lotte-Lemke-Preis verliehen.

22.11.2016, Referat und Diskussion , Philosophischer Arbeitskreis

17:30 Uhr Humanistisches Zentrum Stuttgart
Thema: Der liebenswürdige Atheist Paul Thiry d’Holbach. Referat und Diskussion mit Heiner Jestrabek, Herausgeber des neuen Buches: Paul Thiry d'Holbach: Heilige Seuche und Gesunder Menschenverstand

15.11.2016, Vortrag/Podiumsdiskussion, Grenzen humanistischer Säkularität

19:00 Uhr Großer Saal der VHS Tübingen
Zu Gast sind die Juristen Prof. Dieter Rössner (Tübingen, Marburg) und J.-A. Haupt (HU, Kultusministerium Niedersachsen), Experte im Religionsverfassungsrecht/Kenner und Kritiker des Grünen-Kommissions-Papiers über Weltanschauungen/Religion/Kirchen. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Humanistischen Union und der VHS Tübingen.

16.11.2016, Buchvorstellung/Vortrag, EINE KURZE GESCHICHTE DES ATHEISMUS

18:30 Uhr Humanistisches Zentrum Stuttgart
BUCHVORSTELLUNG DES AUTOREN HEINZ BOEHMER

15.06.2017, VERBANDSREISE 2017 ZUM DEUTSCHEN HUMANISTENTAG NACH NÜRNBERG

Nürnberg
Es wird Deutschlands größtes Festival für HumanistInnen und Freigeister, für AgnostikerInnen und AtheistInnen: der Deutsche HumanistenTag 2017 in Nürnberg und unser Verband lädt ein, gemeinsam diese spannenden Tage vom 15. – 18. Juni 2017 in der alten Reichsstadt mitzuerleben.

18.12.2016, Wintersonnwendfeier Zuffenhausen

15:00 Uhr AWO Begegnungsstätte, Lothringer Str. 13a, Zuffenhausen
Wintersonnwendfeier des ehemaligen Ortsverbandes Zuffenhausen – Stammheim – Neuwirtshaus. Gäste sind willkommen. Ansprache, Musik, Textbeiträge, Filme und Gespräche bieten die Gewähr für schöne Stunden im vertrauten Kreis.

17.12.2016, Die Humanisten Tübingen, Jahresendfeier 2016

19:00 Uhr Begegnungsstätte Hirsch, 1.OG, Hirschgasse 9, Tübingen
Jahresendfeier

26.11.2016, Die Humanisten Tübingen, Humanistisches Café

19:00 Uhr Begegnungsstätte Hirsch, 1.OG, Hirschgasse 9, Tübingen
Offenes Treffen, Plaudern und Planen

20.11.2016, Humanistische Gedenkfeier zum Totensonntag

16:00 Uhr Humanistisches Zentrum Stuttgart
Ansprache: Gabriele Will. Ehrung der Verstorbenen des Verbandes sowie ein Konzert mit dem Flötisten Ilia Karadjov, begleitet am Klavier von Elena Benditskaja.

19.11.2016, Workshop, Wertschätzende Biographiearbeit

09:30 Uhr Humanistisches Zentrum Stuttgart
Workshop in Zusammenarbeit mit dem Humanistischen Hospizdienst der AWO Stuttgart. Durchgeführt von dem Wilhelmshavener Humanisten Konrad Lappe, der auf dem Gebiet der „Biografiearbeit am Lebensende qualifiziert“ ist.

05.11.2016, 1. Vorbereitungstreffen Jugendfeier 2017

18:00 Uhr Humanistisches Zentrum Stuttgart
Für alle Jugendlichen, die an der Jugendfeier 2017 teilnehmen möchten, findet dieses erste Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Absprache der weiteren Termine zusammen mit den Eltern statt. Dabei wollen wir uns auch über Wünsche und Vorstellungen betreffs des weiteren Ablaufs der Vorbereitungen für die Jugendfeier im nächsten Jahr besprechen. Anmeldungen bitte bis zum 25. Oktober in der Geschäftsstelle (0711-6493780).