Skip to main content

Januar 2015

Reform des Staatskirchenrechts ist dringend erforderlich

27. Januar 2015

Frieder Otto Wolf: Kooperativer Laizismus ist angemessener Mittelweg zwischen „Kirchen-Kartell“ und separatistischer Verdrängung von Weltanschauungs- und Religionsgemeinschaften.

Im Gespräch über den ersten religionspolitischen Kongress von Bündnis 90/Die Grünen sagt der Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands, eine qualifizierte öffentliche Debatte um die überfällige Entwicklung von modernen rechtlichen Verhältnissen zwischen „Staat und Religion“ habe noch gar nicht richtig begonnen. Weiterlesen...

Ausschreibung des Ossip-K.-Flechtheim-Preises 2015

25. Januar 2015

Nominierungen können bis zum 31. März 2015 eingereicht werden.

Der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg und die Humanismus Stiftung Berlin vergeben den Preis, welcher der Förderung von Aufklärung, Toleranz und Selbstbestimmung und der Einhaltung der Menschenrechte in der Gesellschaft dienen soll. Er ist mit 3.000 Euro dotiert Weiterlesen...

Pegida: „Das ist nicht nur inhuman, sondern ganz bewusst antihuman“

8. Januar 2015

Interview mit Frieder Otto Wolf, Politikwissenschaftler und Honorarprofessor für Philosophie an der Freien Universität Berlin.

Pegida-Proteste in Dresden, Terroranschläge auf „Charlie Hebdo“ in Paris – die letzten Wochen standen wieder zunehmend im Licht des „Kampfes der Kulturen“. Auf der einen Seite formieren sich fremdenfeindliche und rassistische Haltungen sichtbarer, auf der anderen gießen einzelne Extremisten Öl in das Feuer des rechtskonservativen Hasses. Weiterlesen...