Skip to main content

November 2015

Entsetzen und Trauer über die mörderischen Anschläge von Paris

14. November 2015

Humanistischer Verband: Eine stärkere Unterstützung für fortschrittliche und friedliche islamische Kräfte ist nötig.

Heute nehmen auch Humanistinnen und Humanisten in Deutschland Anteil an dem Leid der von den jüngsten Terroranschlägen betroffenen Menschen und trauern mit den Angehörigen der Toten. Trotz der entsetzlichen Taten darf Reflexen der Rache kein Raum geboten werden. Die europäische Gesellschaft, nichtreligiöse ebenso wie gläubige Bürgerinnen und Bürger, müssen sich gemeinsam der mörderischen Ideologie und ihren verblendeten Handlangern wirksam entgegenstellen. Weiterlesen...

Humanisten unterstützen das Bündnis „Mitmenschlich in Thüringen“

11. November 2015

Die Mitglieder des Humanistischen Verbandes Thüringen trafen sich am vergangenen Samstag in Jena zur 4. Landesversammlung.

Themen waren u.a. das neue Verbot der Beihilfe zum Suizid und die Flüchtlingskrise. Außerdem wurde ein neuer Vorstand gewählt. Das am Freitag zuvor im Bundestag gefasste Verbot der geschäftsmäßigen Suizidbeihilfe stieß auf der Landesmitgliederversammlung des Humanistischen Verbandes Thüringen auf einstimmige Ablehnung. Weiterlesen...