„Mein Körper – Meine Verantwortung – Meine Entscheidung: weg mit § 218!“